Spionage Vorwürfe

Belgien hat eine offizielle Untersuchung dieser Berichte gestartet, welche besagen, dass Deutschlands Nachrichtendienst auf dem Boden in Belgien für die USA spioniert hat.

Alexander de Croo, Belgien stellvertretender Premierminister sagte kürzlich, dass Deutschland “hätte etwas zu erklären”, wenn die Berichte über Spionage in Belgien, wo die meisten EU Institutionen basieren, korrekt nachgewiesen werden können.

Letzten Monat wurde bekannt, dass der BND wahrscheinlich europäische Ziele bespitzelt, darunter französische Regierungsbeamte und Rüstungsunternehmer auf Antrag von der US National Security Agency (NSA).

Es gab eine fühlbare diplomatische Kaltperiode zwischen Deutschland und den USA im Jahr 2013, nachdem bekannt gegeben worden ist, dass die NSA auf Frau Merkels Handy ständigen Zugriff hatte. Einige Unterlagen zeigen jedoch, dass die Regierung ununterbrochen seit 2008 mit den amerikanischen Diensten nah zusammenarbeitet hat. Die schweren Vorwürfe aus Belgien machen jetzt noch einen schlimmeren Eindruck.

Hinterlasse eine Antwort