Gitterroste Vorschriften

Vor wenigen Tagen hat man angekündigt, dass es eine neue Vorschrift in der EU für die minimalen Parameter der Gitterroste geben wird. Diese Regelung wird kaum für Störungen in diesem Segment der Wirtschaft sorgen, denn die meisten Firmen realisieren mittlerweile Gitterroste mit noch höheren Eigenschaften.

Seit mehreren Monaten gibt es schon konkrete Angaben, wie so eine neue Vorschrift am Ende der Verhandlungen aussehen könnte. Gitterroste gehörten schon immer zu den sichersten Konstruktionen, die man auf industriellen Geländen trifft. Diese Charakteristik möchte man mit der neuen Vorschrift nicht verändern. Diese werden nur die langfristige Haltbarkeit und den Rostschutz betreffen. Die Offiziellen möchten damit vor allem die hohen Schornsteine absichern, auf denen die Gitterroste als Schutz des menschlichen Lebens verwendet werden. Diese Vorschriften werden niemanden schockieren, die Kosten ihrer Umsetzung haben die Hersteller schon früher aus eigener Initiative getragen und der längere Betrieb der Gitterroste wird vielen Zweigen der Industrie helfen.

Bevor die offiziellen Regelungen durch die EU veröffentlicht werden, sollen noch einige Monate vergehen. Man möchte noch weitere Firmen konsultieren, welche aus dem Ausland die Gitterroste in den wirtschaftlichen Raum der Union exportieren. Die Beamten wollen unbedingt vermeiden, dass jemand nach dem Start der neuen Vorschrift schmutzige Vorwürfe formulieren kann, wie es schon in der Vergangenheit bei ähnlichen Gesetzen passierte.

Beispiel eines Herstellers aus der EU
http://www.kraty-mostostal.de/

Hinterlasse eine Antwort